Naturschutz

Das Umweltvorzeigeland Nr. 1

Ziel 1: Bis 2021 soll das Land klimaneutral sein (das heißt nicht, dass Cost Rica dann kein Kohlendioxid mehr ausstößt sondern nur, dass es nicht mehr CO2 als im Jahr 2005 produziert) 

Ziel 2: Bis 2021 soll Plastik aus dem Land verbannt sein

Ziel 3: Bis 2030 soll aus den 50% Waldgebiet noch mehr geworden sein

Ambitioniert, angesichts der vielen Fahrzeuge, die sich vor allem in der Hauptstadt durch die Straßen quetschen. Denn besonders in den letzten Jahren, haben sich immer mehr Ticos ein Auto zugelegt. Aus Frust über die öffentlichen Verkehrsmittel. Das wirkt sich natürlich auch auf die Lebensqualität und das Erscheinungsbild der Städte aus. 

Mehr Wald, weniger Rodung

Aber schon einmal hat Costa Rica gezeigt, wie es mit einem Rückschlag umgeht. Denn in den 70-ern und 80-ern wurde circa 80% des Regenwaldes gerodet. Inzwischen ist aber wieder die Hälfte des Landes von Wald bewachsen. Damit Costa Rica weiterhin ein Land der atemberaubenden Natur bleibt, stehen ungefähr 27% des Landes unter Naturschutz und es gibt 26 Nationalparks. Zum Glück hat sich das Land den Naturschutz inzwischen auf die Fahne geschrieben. 

Unbekannt.jpg
Ein zu Hause für viele Tiere

Auswirkungen sind nicht zu übersehen

Aber leider bleibt auch das zentralamerikanische Land nicht von den Folgen des Klimawandels verschont. Besonders an den Küsten kann man die Auswirkungen schon spüren, aber vor allem auch sehen. Weil das Meereswasser weiter ansteigt, werden die Strände deutlich schmaler. Das schadet nicht nur der Bevölkerung, sondern auch dem Tourismus. Manche Ortschaften wurden sogar komplett überschwemmt. Auch in Teilen des Landesinneren sieht man die Folgen. Aus den bisher 40 trockenen Tagen im Jahr in den Nebelwäldern von Monteverde, sind inzwischen 120 geworden. Die Regenzeit hingegen hat sich verkürzt, ist dafür aber heftiger geworden. 

Strand von Barrigona

Interessanter Funfact: Der Strand von Barrigona mit weißen Sand und Wasserfall, ist der Nachbarstrand von Playa Buena Vista.  Er ist nur 10 Minuten vom Hotel Costa Rica Sámara entfernt. Hier hat Mel Gibson ein Grundstück und lässt es sich hier gerne gut gehen, meistens mit Besuch aus Hollywood.

 

Hier geht es zurück zur Startseite